Mai 26 2024

Neue Woche, neuer Gossip

Am Montag ist Feiertag und wir sehen bei Lena nur eine Bibel in der Story.

Am Dienstag wird es wieder luxuriös. Lena reist laut ihrer Story nach Cannes zu einem DIOR Event. Nähere Infos gibts keine, alles läuft wieder stumm ab. Das obligatorische Zeigen der luxuriösen Willkommensgeschenke wird selbstverständlich zelebriert. Was sich die Marke mit ihrer Anwesenheit eigentlich verspricht, ist schon seit Jahren ein Rätsel. Keine der zahlreichen Events hat dazu geführt, repräsentatives Engagement für die Marke zu akquirieren. Ihre letzte (fremdproduzierte) DIOR Bewerbung schon 3 Monate her und hat bis dato gerade einmal 87 Kommentare an Feedback generiert

Am Mittwoch bekommen wir sehr wenige sporadische Eindrücke bezüglich ihrer ihrer Luxus-Einladung in Lena´s Story gezeigt. Das geht – wie immer – alles wortlos vonstatten und ohne dass es irgendeinen Mehrwert für die Marke bringen würde, da null Informationsgehalt vermittelt wird. Wir sehen sie kurz in einem Rosengarten, wo die Marke die Rosen für ihre Düfte „erntet“ … dann beim MakeUp Artist und der kleine Hinweis, dass sie „ready for tonight“ sei. Das war´s …

Die Luxusmarke hebt erneut die Messlatte mit einem Event, das in der Branche seinesgleichen sucht. Im Gegensatz dazu präsentiert Lena wieder einmal nur amateurhafte Selbstinszenierungen. Hier nun, worum es wirklich ging, professionell und schnell bereitgestellt vom DIOR Pressedienst:

Im Herzen der Croisette, mit Blick auf das Mittelmeer und einem der schönsten Ausblicke auf die Stadt, ist die Dior Suite im Majestic Hotel der wichtigste Treffpunkt für die internationale Prominenz während der Filmfestspiele von Cannes. Das Haus vereint die renommiertesten Visagisten, Friseure, Kosmetiker und Nagelkünstler, um einen maßgeschneiderten Service zu bieten. Ein vielseitiges Team mit einem breiten Spektrum an Fähigkeiten und Fachwissen sorgt täglich für herausragende Schönheitserlebnisse. In einem eigens dafür vorgesehenen Raum wird ein Botschafter der Académie des Facialistes exklusive Massagen anbieten, um die Vorteile der Dior Prestige Linie zu maximieren. Als Absolventen der ersten Akademie, die von Catherine Bourgeois und Delphine Langlois gegründet wurde, bieten diese erfahrenen Kosmetikerinnen individuelle Behandlungen an, um die Haut optimal auf das Auftragen des Make-ups vorzubereiten. Es ist die perfekte Gelegenheit, sich einen Moment der Entspannung zu gönnen, die Haut zu beleben, zu modellieren und das Gesicht zu straffen. Die Lucibel-Maske, die die Haut durch Licht aufwertet, wird im Herzen der Dior-Suite ausgestellt und kann exklusiv in allen Dior Spas und bei 30 Montaigne getestet und angewendet werden. In diesem Jahr begrüßt Dior erstmals Dyson in der Suite, einen Pionier der technologischen Innovation und Marktführer in der Schönheitsindustrie. Als krönender Abschluss eines kompletten Beauty-Makeovers bietet Dyson den Prominenten während der gesamten Dauer der Filmfestspiele von Cannes ein einzigartiges Haarstyling-Erlebnis.

So, also deswegen Lena´s kommentarlose Make-up Story … nun wisst ihr´s! LOL! Nach sorgfältiger Analyse lässt sich zusammenfassend erneut feststellen, dass sie erneut ihre herausragenden Fähigkeiten in Sachen dilettantischem Werbe-Content unter Beweis gestellt hat – selbstverständlich auf Kosten ihres großzügigen Gastgebers. Während sie ihr dekadentes Dasein pflegt und ihr mediales Image inszeniert, bleibt qualitativ hochwertiger Content für ihre Werbepartner weiterhin aus. Ihr Videograf war ja nicht dabei, weshalb es reichlich optimistisch wäre, hier noch gute Qualität zu erwarten.

Und wo wir schon mal dabei sind. Könnt ihr euch noch an Lena´s wohlwollendes Werbevideo für ihre Anti-Falten-Creme Kooperation erinnern!? Vor ca. 2 Monaten postete Lena das Video in ihren Reels Feed. Als ich jetzt wieder mal nach den „Erfolgen“ geschaut hatte, bekommt man erneut ein leuchtendes Beispiel aus Lena´s Kuriositäten-Kabinet präsentiert. Ganze 19.2 Millionen Mal will Lena das Video angeblich zwischenzeitlich ausgespielt haben … und 136 Kommentare, sowie 19 Shares sind als Ergebnis davon bis heute sichtbar! Wie verarscht muss sich die Marke nur vorkommen!? Unglaublich …

Am Donnerstag sehen wir noch ein paar Storys und den obligatorischen Werbepost für den Gastgeber. Allumfassend erfährt der Fan nun „cannes with @diorbeauty ???? what a beautiful trip! one of my fav for sure!“ alles was man zu dem gesponserten Trip wissen muss. Das Event reiht sich damit wunderbar in alle die anderen ähnlich plump beworbenen Events der Luxusmarke ein …

Am Freitag geht es laut Lena´s Story zum Flughafen und nun Richtung New York. Mal schauen wer es diesmal bezahlt! Das letzte Feed-Posting erreicht nach einem Tag ein Engagement von lächerlichen 0,08% … und jeden Tag in dieser Woche verliert sie im Schnitt 2000 Follower! Gegen Abend gibt es dann die ersten stummen Storys aus der Stadt – durch eine geteilte Story erfahren wir außerdem, dass ihre Managerin mit ihr in New York ist … es geht also ums Buisness!

Am Samstag sehen wir Lena sie in einem noch nie vorher dagewesenen „Madrid“ Hemd vor der NewYork Skyline posieren. Später verrät sie uns auch in der Caption, wer diesmal den Trip bezahlt und man will es (in Anbetracht der zahlreichen Fails zu deren Kampagnen) eigentlich gar nicht glauben, aber es ist (schon wieder mal) Marc O´Polo. Nach London und Napoli wird das nun die Dritte (und letzte) Curation mit Marc ´O Polo werden. Bei der Gelegenheit schauen wir nochmal gespannt auf die letzte Bewerbung von vor 2 Woche hin, welche die Marke mit unsere Lena auf ihrem Account ausgespielt hat. Das dritte Posting ist übrigens ein gleichzeitig auf Lena´s 21 Millionen Follower Account ausgespieltes Reel. 0,03% Engagement ist der bisherige Tiefpunkt ihrer Werbeerfolge. Läuft bei Marc´O Polo!

Am Sonntag passiert nichts Aufregendes. Im Wochenfazit bleibt Lisa verschwunden und Lena verliert diese Woche 10.500 Follower (Quelle: Socialblade) …

Mai 19 2024

Neue Woche, neuer Gossip

Wir starten in eine neue aufregende Woche eines 21 Millionen Superstars. Zu sehen gibt es am Montag aber nur wieder eine Outfit-Präsentation in der Story … sonst nichts! 2000 Bots verlassen Lena heute …

Am Dienstag gibt es – oh Wunder – wieder Werbung … diesmal mit der dritten Kuration von Lena und der Marke Marc´O Polo. Lena präsentiert dazu eine stumme Story und ein neues (fremdproduziertes) Reel, welches auch parallel auf dem Account der Marke ausgespielt wird. Das Ganze war schon abzusehen, da die Marke die neue Selektion am morgen per Newsletter angekündigt hatte.

Am Abend teilt Lena Bilder von der Hochzeit ihres Bruders in den Feed, wo man auch mal Lisa wieder sehen konnte … trotzdem verliert sie 2000 Follower.

Am Mittwoch geht es weiter mit … richtig Werbung! In 6 Storyposts und einem Feed-Posting wird für die neuste Kuration geworben. Das Reel dazu von gestern hat ganze 57 Kommentare als Feedback bekommen vom 21 Millionen-Publikum … läuft! Knapp 4000 Follower verlassen Lena heute …

Bei Lisa sind aus heiterem Himmel knapp 2300 neue Follower dazugekommen, wo schon seit Wochen nichts mehr gepostet wird und sie mittlerweile tagtäglich über 100 Follower verliert …

Wie man am Donnerstag eindrucksvoll sehen (oder eher nicht sehen) kann, welches krasse und euphorische Feedback eine Lena  Kooperation in 2024 der kooperierenden Marke so einbringt. Nicht zuletzt zu erwähnen, dass seit Beginn der Kooperation sich nicht ein einziger Fan mal stolz mit den Lena Klamotten bisher gezeigt hat.

Bei Lena gibt es heute wieder mal Werbung für DIOR, die wieder Geschenke für die ganze Familie schicken. Verwunderlich, weil ihre letzte DIOR Bewerbung nun schon 3 Monate her und hat bis dato gerade einmal 87 Kommentare an Feedback generiert

Am Freitag gibt es nochmal eine Portion Hochzeitsbilder im Feed und ein Outfit in allen Variationen in der Story platziert, u.a. auch platziert wieder die Brille aus Lisa´s merkwürdiger Kooperation … dazu der Hinweis, dass es nächste Woche nach Cannes und New York gehen soll, sowie dass ihr Umzug nach New York Mitte Juni stattfinden wird.

Am Samstag passiert gar nichts. Wir sehen lediglich eine Dachterrasse mit Essen …

Sonntag gibt es Lena im Fussballtrikot und mit der Bibel in der Hand in der Story zu bestaunen. So endet diese aufregende Woche!

Statt relevanten zielgruppenorientierten kreativen Content, können wir uns ja mal den Erfolg ihrer teuer fremdproduzierten Werbepostings anschauen. Das Bild ganz rechts zeigt das Ergebnis nach 5 Tagen auf Lena´s und dem Account der Luxusmarke. Ich bitte jeden von Euch selbst nachzuschauen, damit man es wirklich glaubt! Es ist schier unglaublich wie sie ihre Werbepartner und Gönner zahlreicher Luxusgeschenke permanent verarscht!

Im Wochenfazit verliert Lena knapp 17.000 Follower … kein Wunder, es ist gähnend langweilig geworden um sie. Lisa´s ominöser Followerzuwachs hat sich dagegen die letzten Tage – warum auch immer – fortgesetzt. Vielleicht wollte sie nur nicht unter die 430.000 Followergrenze fallen!? Gibt möglicherweise bald wieder mal was zu bewerben, dann braucht sie ihre Follower wieder!?

Mai 11 2024

Snapchat-Star oder wohl eher Schattenfigur? Lena’s Marketing-Märchen

Am Montag gibt es wieder Story-Werbung für DIOR und die sich immer wieder auftuende Frage, wieso diese Marke so viel Geld in diese Luftnummer verpulvert. Die letzte Bewerbung im Feed ist nun 9 Wochen her und hat immer noch nur 87 Kommentare als Feedback (Likes sind ja ausgeblendet) akquiriert. Keine der zahlreichen pompös inszenierten Events der Marke hat Lena mal selbst adäquat werbetechnisch umgesetzt, geschweige denn irgendjemand hat überhaupt mal auf eine ihrer zahlreichen Werbe-Postings mit einem sichtbaren SaleOut reagiert …

In einem Fragesticker gab es – neben zahlreicher Schleichwerbung (u.a. für ihren spendablen Skaterladen) auch den knappen beiläufigen Hinweis, dass sie morgen nach Hamburg reist für eine Online-Marketing Messe. Wie, wo, was und warum  … Snapchat und so … – kein Wort! Wie gesagt, wir sind wieder live vor Ort … spart euch das Ticket!

Den weiteren Verlauf sieht man dann nur auf Snapchat, … logisch ist ja auch von Snapchat als Speaker gebucht und besinnt sich heute urplötzlich darauf, dort exklusiv was zu posten … ansonsten bekam man da nur immer ihre Instagram-Stories repostet zu sehen.  Auf der Zugfahrt nach Hamburg hat sie ein paar Face-Filter ausprobiert.

Am Dienstag steht Lena vormittags auf einer Bühne des Events, die Zuschauerzahl ist verglichen zu anderen Bühnenauftritten des Tages überschaubar – weit und breit keine 21 Millionen Fans zu sehen. Ihr Panel Talk ist auf Englisch und sie ist gemeinsam mit der Talent-Managerin der Plattform Snapchat auf der Bühne, die sie in ihrer Story später als „mega talented“ bezeichnet. 30 Minuten dauert der Zauber, was Neues erfahren tat man nicht wirklich. Joa, wie aktiv und damit repräsentativ eine Lena auf der Plattform agiert, könnt ihr euch selbst zusammenreimen – praktisch ja 4 Jahre gar nicht mehr und jetzt nur noch sporadisch, sei dem sie da eingeladen war.

Lena postet 2 Storys und danach ist sie schon wieder Richtung Stuttgart gereist. Auf der Messe unterwegs gewesen zu sein, scheint sie nicht wirklich … nur kurz am Snapchat Stand in der selben Halle. Irgendwelche Fan-Fotos oder von OMR Besuchern sind nicht aufgetaucht oder ihre Anwesenheit in ihren einer Form zelebriert. Diese Woche soll laut ihrer Story ihr Bruder Timmy heiraten.

Der Mittwoch startet mit Story-Werbung für Lena´s neue Anti-Aging-Produkte Kooperation („lil morning routine„) … eine Sekunde hat man die 3 Produkte aufblitzen sehen. Im weiteren Verlauf gibts nochmal Werbung für DIOR, von denen sie gestern offenbar für das Event gestylt worden ist.

Am Freitag gibts wieder das volle Werbeprogramm, … diesmal wieder mal Marc O´Polo und Zalando Shopverlinkung. Es gibt mehrfache Story´s mit fremdproduzierten Hochglanz-Content und ein Werbe-Reel … nach 9 Stunden ganze 35 Kommentare! Läuft …

Am Samstag passiert nicht wirklich was. Das Werbeposting hat nach über einem Tag gerade mal 41 Kommentare an Feedback gebracht! Die Likes sind ausgeblendet, … auch besser so. Von 21 Millionen Fans haben es nichtmal 4000 Leute gelikt. Das Posting hat mit Abstand die schlechteste Performance seit Langem erwirtschaftet! Vielleicht hilft es ja, wenn die Marke noch ein paar teure Geschenke rausschickt, Fotografen anheuert und Flüge in die USA spendiert!? Was für eine absolute Luftnummer, diese Kooperation!

Am Sonntag war offenbar die Hochzeit ihres Bruders Timmy. Bei Lena gibts ein verwackeltes Foto ihres Outfits und der Location zu sehen. Lisa ist weiterhin verschwunden! Heute gibts auch wieder ein neues Werbe-Reel, für die neue Marc´O Polo Kooperation, kurz und knapp betitelt mit „beach days“ und Mini Werbemarkierung.  Nicht schlecht produziert von ihrem Videografen … aber interessiert wieder kein Schwein. Bis zum Ende des Tages nicht mal 20 Kommentare gibt es darauf …

Lena hat diese Woche über 13.000 Follower verloren … tja, selbst ihre Bot Armee lässt sie nun im Stich. Bei Lisa das gleiche Bild, es geht bergab!